Hammer Computer Spende


Hammer, Computer, Spende, HCS, Hamm,


Welche Zielsetzung hat dieses Gemeinschaftsprojekt?

Die Zielsetzung des Gemeinschaftsprojektes ist es allen sozial schwachen oder benachteiligten Bürgern einen PC inklusive Monitor und falls erforderlich und wenn nötig mit Maus, Tastatur und Drucker zur Verfügung zu stellen.

 

Warum wurde dieses Gemeinschaftsprojekt ins Leben gerufen?

In der heutigen Zeit sind viele Dinge ohne Computer nicht mehr vorstellbar und gerade für wirtschaftlich schwache Mitbürger wie Hartz4empfänger, Flüchtlinge, Aufstocker, Rentner mit kleiner Rente oder Geringverdiener rückt oftmals die Anschaffung eines Computers in weite Ferne.

Gerade für Hartz4empfänger sowie Arbeitssuchenden Menschen wird es dadurch schwierig im Internet nach entsprechenden Jobangeboten zu suchen, die Vorteile der modernen Kommunikation können dadurch nicht genutzt werden und auch die Benachteiligung der Kinder sind die Folge.

Hier möchten die Initiatoren des Projektes „Hammer Computer Spende“ ansetzten und nach Möglichkeit diesen Nachteil ausgleichen.

Der zweite Aspekt dieses Gemeinschaftsprojektes ist es, da bereits auch Menschen mit körperlichen Behinderungen aktiv mitwirken, Menschen mit Behinderungen im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Möglichkeit zu geben sich aktiv und ehrenamtlich am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.

 

Ich möchte einen PC beantragen – Was muss ich dazu tun und was muss ich beachten?

Sie haben 2 Möglichkeiten um einen PC, mit und ohne Monitor, zu beantragen.

Telefonisch unter den Rufnummern 02381-4826021 oder 0175-4530884 oder per E-Mail unter hammer-computer-spende@t-online.de .

Bitte beachten sie dabei dass sie ihre Bedürftigkeit nachweisen müssen, beispielsweise in Form eines aktuellen Bewilligungsbescheides des Jobcenters oder andere Einkommensnachweise (Rentenbescheid usw.) und ein Unkostenbeitrag, zur Deckung unserer Kosten, in Höhe von 10 Euro erhoben wird.

 

Sie möchten gebrauchte Hardware spenden??

Da der Bedarf in der Regel größer ist als das Angebot benötigen wir immer Nachschub an gebrauchter PC-Hardware sowie mobiler Endgeräte wie z.Bsp Laptops, Tablets usw.

Diese sollte nach Möglichkeit nicht älter als 10 Jahre sein.

Kontakt

Tel.: 02381-4826021

Mobil: 0175-4530884

E-Mail: hammer-computer-spende@t-online.de

An dieser Stelle ein kleiner Hinweis welcher auch für potentielle Spender wichtig sein könnte.

In der Regel wird sehr viel nach mobilen Endgeräten wie beispielsweise Lapzops, Tablets aber auch Smartphones nachgefragt. Dies stellen natürlich auch gebraucht noch einen gewissen wert dar und auf Grund der überproprtinalen hohen Nachfrage haben wir uns dazu entschlossen bei diesen Geräten eine gewissen "Vergabepraxis" einzuführen. Von daher vergeben wir mobile Endgeräte vorrangig an Mitbürger mit Behinderungen, Akteuren wellche ehrenamtlich tätig sind und für ihre ehrenamtliche Tätigkeit ein mobiles Endgerät benötigen und Institutionen wie Schulen usw.

Der Grund dieser Maßnahme ist das wir bemüht sind die uns anvertrauten mobilen Endgeräte einer sinnvollen Verwendung mit möglichst großen Synergieeffekt zu zu führen.

 

 

 

 

Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Soest
Am 22.03.2018 konnten wir eine großzügige Sachspende der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe mit Sitz in Soest in Empfang nehmen. Über 20 Rechner inklusive diverser Monitore und sonstiger Hardware. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bei der Kreishandwerkerschaft bedanken.


 

 

 

 

KIZ, Café Mittendrin, Witekindshof Stiftung,
Dank einer großzügigen Spende an Laptops der Firma Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB aus Hamm, welche wir bereits schon Ende Januar erhalten haben, waren wir in der glücklichen Lage 2 Geräte dem Café Mittendrin am 23.03.2018 zu übergeben.